Cocoon

 

2020. Corona, die Pandemie, der erste Lockdown. Ein Alltag, der sich anpassen muss. Das eigene Heim, sonst Rückzugsort vor der viel lauten Außenwelt, verwandelt sich langsam in viel zu enge Räume, in denen taube Körper hin und her wandern. Und doch wird die Wohnungstür irgendwann Bollwerk, Fenster zu Sehnsüchten, das eigene Ich ganz leise und die Welt zur magischen Erinnerung. Leben neu definieren, ohne das alte Dasein komplett aus den Augen zu verlieren. Ein Danach wird es geben, nur bleibt die Frage ob das Ich von Davor das noch erleben wird.

 



 "Cocoon" in voller Länge gibt es im 

Shop.